Registrierung | Passwort vergessen
News - Details
Informationen zur ausgewählten Nachricht.

16-Bit Retro Ops II by Rabbodirect
18.11.2012 um 09:21 Uhr - Dj>

Call of Duty: Black Ops II

16-Bit Retro Ops II by Rabbodirect

 

 

 

 

 


3D-Rendering, 16x FXAA, Bildwiederholungsrate, Post-Prozessing, V-Sync, High Definition, Anisotrophe Filterung... im Jahr 2012 müssen sich Spiele beständig an grafischen Höchstleistungen messen lassen. Wer da nicht mithalten kann, ist dem Shitstorm im Netz ausgeliefert und wird durch die Spielefans regelmäßig in den Boden gestampft. Gameplay? Unwichtig. Spielspaß? Irrelevant. Dabei sollen Spiele in erster Linie eins machen: uns beschäftigen! Und das schaffen sie seit über dreißig Jahren - mal mit mehr, mal mit weniger atemberaubender Optik.

Früher gab es wahre Revolutionen in Sachen Spiele, ganz vorne dran die 16-Bit Generation, welche trotz ausgeprägter Treppchenbildung viele Menschen glücklich machen konnten. Wie würde denn ein heutiger Blockbuster in diesem Style der 80er und 90er Jahre aussehen? Dieser Frage ist DW24/7-Mitglied "Rabbun" nachgegangen und präsentiert uns Black Ops 2 im Retrostil:

 

 

 

 

 

Schon in Black Ops (1) gab es mit dem "Dead Ops Arcade Modus" ein Easteregg als Hommage an vergangene Arcade-Zeiten. Den Bericht mit Video findet ihr hier: Call of Duty: Dead Ops – Easteregg: Back to the 80's!.

Noch ist das Video nur eine Demonstration, dass sich auch ein Shooter im 16-Bit Gewand sehen lassen könnte - und das mit einigen eingebauten netten Seitenhieben auf die Community. Aber ob so ein schnödes 16-Bit Spiel heute überhaupt noch Freunde finden würde?


Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.