Registrierung | Passwort vergessen
News - Details
Informationen zur ausgewählten Nachricht.

Wünsche für CoD auf der Playstation Vita
22.01.2012 um 23:44 Uhr - Poison

Call of Duty: die Serie

Wünsche für CoD auf der Playstation Vita

 

 

 

 

 

 

Eine brandneue Handheld-Konsole von Playstation – die PS Vita - steht kurz vor ihrem Release. Viele begeisterte „Unterwegs-Zocker“ warten nicht nur sehnsüchtig auf das neue Spielzeug, es will auch mit Spielen gefüttert werden. Und hier gibt es gute Neuigkeiten für die Fans von Egoshootern: es wird gerade ein neuer Titel speziell für die neue PS Vita entwickelt.

Philip Earl, Executive Vice President von Activision Inc., hatte Anfang vergangenen Jahres für die damals noch unter dem Namen NPG (Next Portable Generation) genannte Playstation Vita einen eigenen Call of Duty Titel angekündigt. Dieser soll eine neue Messlatte als Shooter für die neue Generation der tragbaren Spielekonsolen setzen:

 

 

 

 

 

 

 

Die besonderen Features der neuen PS Vita stellen nicht nur eine Herausforderung für die Entwicklung dar, sondern auch neue Möglichkeiten für die Umsetzung. Welche Besonderheiten ein Call of Duty auf der PS Vita haben könnte, hat IGN in einer kleinen „Wunschliste“ zusammengefasst:

 

 

 

 

 

 

 

Der selbsternannte „CoD Guru“ BOBBYA1984 zeigt fiktives Gameplay eines Modern Warfare 3 auf der neuen PS Vita und demonstriert, welche Features seiner Meinung nach eingebaut bzw. von einem Call of Duty auf Handheld unterstützt werden sollten. Dazu gehört der Touchscreen Support, der ingame ganz neue Möglichkeiten eröffnen könnte und einen Rumble-Modus, mit dem man jede Kugel und jede Explosion unmittelbar spürt. Auf der Wunschliste stehen außerdem zwei zusätzliche Schulterknöpfe, die mit den vorhandenen zwei nicht nur ein besseres Aiming unterstützen, sondern auch das schnelle Werfen unterschiedlicher Granaten ermöglichen würden. Der CoD Guru fände auch eine integrierte Kamerafunktion sinnvoll, mit der man seine Mitspieler nicht nur fluchen hören, sondern auch sehen kann. Eine sogenannte „Near“-Funktion der PS Vita zeigt, wer gerade am spielen ist und ermöglicht es, sich über ein Voice- bzw. Textchat unterhalten. Hört man auf den Guru, sollte man mit „Near“ auch sehen können, wer gerade in unmittelbarer Umgebung am zocken ist. Für einen netten Zeitvertreib mit Call of Duty Zockern im Bus, im Park oder auf der Autobahn.

Die neue Handheld Konsole wird tatsächlich auf das Playstation Network zugreifen können und ermöglicht es Spielern, sich über ein sogenanntes „Party“-Feature miteinander zu verbinden. Welche Besonderheiten ein Call of Duty für PS Vita mitbringen wird, ist noch nicht bekannt.

Die PS Vita ist in Japan bereits am 17. Dezember 2011 erschienen, in Europa und Amerika wird sie am 22. Februar 2012 veröffentlicht. Der Preis für die Standardvariante soll 249 Euro und für die 3G-Variante 299 Euro betragen.

Link: CallofDutySeries

Kommentare: 1
Seite [1]
SectoR

16.05.2015

Ort: -
Beiträge: 150
# 1 - 23.01.2012 um 13:13 Uhr

wenn die grafik echt so gut wird O.o werd ich mir das auf jedenfall anschaffen

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.