Registrierung | Passwort vergessen
News - Details
Informationen zur ausgewählten Nachricht.

Wurde das komplette Spiel bereits geleaked?
09.08.2012 um 15:53 Uhr - Poison

Call of Duty: Black Ops 2

Wurde das komplette Spiel bereits geleaked?

 

 

 

 

 

 

Leaks sind bei Online-Spielen mittlerweile keine Seltenheit mehr. Oftmals wirken die aus „sicherer Quelle“ stammenden Infos beim ersten Kontakt wie ausgemachter Blödsinn, entpuppen sich aber anschließend sehr reichhaltig an Wahrheitskörnern. So war auch der größte Leak in der Geschichte von Call of Duty im Mai 2011 eine Katastrophe, aus der Activision kurzentschlossen das Beste gemacht hat. Dennoch können solche umfangreichen Veröffentlichungen ganze Werbekampagnen zum Platzen bringen. Ein solches Schicksal könnte nun auch Black Ops 2 drohen.

Bereits Ende Juli hatte eine Quelle einen angeblich 100% akkuraten Info-Dump über Black Ops 2 auf pastebay.net veröffentlicht, der nicht nur die komplette Storyline des Singleplayers, sondern auch zahlreiche Features des Multiplayers und einiges über den Zombiemodus enthält. Dieser soll angeblich aus einem Kontakt zu einem Activision-Mitarbeiter stammen. Das Ganze verteilte sich über einige Foren im Netz, zunächst mit großen Zweifeln an der Echtheit. Nun hat der frisch releaste Multiplayer-Trailer einige Dinge vorgestellt, die so bereits in diesem Leak enthalten waren. Doch stimmen tatsächlich auch alle anderen Fakten die dort genannt sind? Macht euch am besten ein eigenes Bild - wir haben einiges davon (nicht alles) für euch übersetzt. Bitte beachtet, dass all diese Infos bereits VOR dem Trailer veröffentlicht wurden:

Multiplayer
Das Erstellen einer Klasse hängt nun davon ab, wie viel Equipment man insgesamt mitnehmen will. Man muss also nicht mehr so viel Zeug mitschleppen, das man eh nicht verwendet. So ist es zum Beispiel möglich sechs Perks zu haben und dafür keine Primär- oder Sekundärwaffe auszurüsten - in diesem Fall hat man ein Messer als Ersatz. Wenn man versucht eine Primärwaffe auszuwählen, meldet das Spiel dass man einen der Perks ersetzen muss. Wer Perks nicht mag, wählt einfach mehr Aufsätze für seine Waffen.

Live Streaming – Black Ops 2 wird einen Live-Streaming Service integriert haben. Somit kann der Spieler sein Gameplay ganz einfach der gesamten Welt zeigen. Auch eine Anzeige des eigenen Gesichts ist möglich, dafür braucht man aber eine Extrakamera. Dies könnte unter Umständen mit Kinect funktionieren.

Dedizierte Server – Black Ops 2 wird dedizierte Server unterstützen. Sorgen um Host-Migrationen gehören also der Geschichte an.
(Anmerkung: Für den PC sind sie bereits bestätigt, für die Konsolen jedoch bis heute nicht - und dürfte auch nicht sehr wahrscheinlich sein - zumindest nicht bei Black Ops 2)

Einige Multiplayer-Maps:

  • Cargo/Dockside – Ein Industriehafen in Singapur, die gleiche Karte wie in der Strike Force-Mission im Singleplayer.
  • Aftermath – Spielt euch durch die zerstörten Ruinen von Los Angeles; bekannt aus der Singplayer-Kampagne.
  • Hijacked – Eine enge und verwinkelte Karte, die auf einer Yacht angelegt ist.
  • Slums – Spielt in den Slums von Panama.
  • Drone – Kämpft in einem Komplex mit angedockten UAV's.
  • Power Plant – ein pakistanisches Kraftwerk.
  • Nightclub – Spielt in einem Nachtclub (aus der "Al Jinan"-Einzelspielermission)
  • Overflow – Spielt in einem pakistanischen Business-Viertel
  • Carrier – Spielt auf dem amerikanischen Flugzeugträger "U.S.S. Barrack Obama" (aus dem SP)
  • Turbine – Spielt in einem Tal im Yemen mit zerstörten Windrädern.
  • Yemen – eine verwinkelte Karte in einer Stadt im Yemen

Primär-Waffen:


  • Angriffs-Schild - ähnlich dem Riot-Schild in MW3, jedoch kann der Spieler es auf dem Boden abstellen und so geschützt mit seiner Zweit-Waffe schießen.
  • SCAR Sturm-Gewehr
  • Vector K10 SMG
  • Ballistisches Messer
  • AS-50 Sniper Gewehr
  • MP7
  • Storm PSR – wurde während der E3 gezeigt
  • Armbrust mit explosiver Spitze
  • Anmerkung: Es wird keine Noob Tubes (Granatenwerfer) in diesem Spiel geben - er ist vermutlich als Killstreak enthalten (siehe unten)

(Man beachte: im BO 2 MP-Trailer war tatsächlich nicht ein Granatwerfer zu sehen - anders als bei den Trailern rund um MW3 und seine DLC's).

Sekundär-Waffen:

  • SMAW
  • Five-Seven
  • Barreta Pistole
  • RPG - mit einem verbesserten, futuristischen Look
  • Stinger

Tödliche Granaten


  • Frag
  • Claymore
  • Kriegsaxt – ähnlich dem Tomahawk aus BO 1

Taktische Granaten


  • Flashgranate
  • Rauchgranate
  • EMP
  • Erschütterungsgranaten
  • Tazer-Bolzen - ein elektronisches Gerät das auf den Boden oder gegen eine Wand geworfen und aktiviert wird, sobald ein Gegner darüber läuft.
  • Taktikeinstieg

Killstreaks:


  • UAV/Drohne – Standard COD Killstreak.
  • Care Package/Vorräte – Standard COD Killstreak.
  • RC-XD – Das C4-bepackte Fernlenk-Auto aus Black Ops 1.
  • Microwave Turret/Mikrowellen-Geschütz – Platziert es auf dem Boden um den Gegner in einer Welle aus Mikrowellen-Energie festzuhalten. Hält sich dieser zu lange darin auf, stirbt er.
  • Death Machine/Witwenmacher - Der gleiche Killstreak wie in Black Ops 1.
  • Hellstorm Missile/"Höllensturm-Rakete" – Ähnlich der Predator in MW3, kann jedoch auf Wunsch des Spielers vor der Explosion eine Streubombe abwerfen.
  • Multiple grenade launcher/Mehrfach-Granatwerfer – Ein Granatwerfer mit Schnellfeuer.
  • QR Drone/QR Drohne – ein steuerbarer Quadrotor der durch die Karte fliegt und Gegner tötet.
  • AI Tank – Ähnlich der Angriffsdrohne in MW3 (das kleine Fahrzeug mit Raketenwerfer und Maschinengewehr).
  • Sentry Gun – die typische CoD Sentry Gun die man fernsteuern kann.
  • Orbital VSAT/Orbitaler Satellitempfänger – Ähnlich der "Advanced UAV" in MW3 oder dem Blackbird in BO 1, kann jedoch nicht abgeschossen werden. Die Gegner werden mit Position und Richtungsanzeige in Echtzeit auf der Minimap angezeigt.
  • Single Seeker Drone/Einzelne Sucher-Drohne – Startet eine einzelne Sucher-Drohne die in die Luft steigt, den nächsten Gegner sucht und eliminiert.
  • EMP - aus MW3 bekannter Elektromagnetischer Impuls, der die Elektronik des Gegners lahmlegt
  • Helicopter gunner/Helikopter-Schütze – Steuere einen Schützen im Helikopter. Verändert die Flugbahn wenn der Spieler die Position wechseln möchte.
  • Lodestar – Flugzeug das über die Map fliegt. Spieler können damit Raketen auf die Gegner am Boden abfeuern.
  • Helicopter escort/Helikopter Eskorte – Ein Heli der dich von oben begleitet und Gegner niederschießt.
  • Attack Dogs/Angriffs-Hunde – Killstreak aus Black Ops 1.
  • Drone Swarm/Drohnen-Schwarm – Der höchste Killstreak. Dieser ruft einen Schwarm von Drohnen herbei, welche die Gegner suchen und töten.

Perks


  • Ghost - Keine weiteren Infos dazu.
  • Fast Hands – Waffen schneller wechseln und Granaten schneller werfen.
  • Dexterity/Fingerfertigkeit – Hindernisse schneller überwinden.
  • Lightweight/Leichtgewicht – Entweder schneller oder länger rennen - keine weiteren Infos hierüber.
  • Flak Jacket/Kugelsichere Weste – Ähnlich der in Black Ops 1.
  • Tactical mask/Taktikmaske – Resistenz gegen Spikes, Blend-, Erschütterungs- und EMP-Granaten
  • Cold blooded/Eiskalt – Keine weiteren Infos.

Die Quelle behauptet: Es gibt KEIN Last Stand Perk im Spiel!

Zombies
Hierzu wurde noch nicht allzuviel bekannt. Es soll ein neues Feature bzw. Modus geben, dass Spieler infiziert werden können und als Zombie weiterspielen. Dabei müssen sie andere Spieler angreifen und ebenfalls infizieren. Die Zombiehände werden in der ersten Person dargestellt, der Spieler muss die Mitspieler damit angreifen.

Geleakt wurde der Modus "Fleisch", die Orte "Diner" sowie "Farm" und als Waffe die "Tesla". Außerdem soll Danny Trejo als Sprecher für die Zombie-Kampagen wiederkehren!

Sonstige Infos

  • Der "Dolphin-Dive" (im Laufen zu Boden werfen) kehrt zurück
  • DLC's werden wieder in Map-Packs für alle veröffentlicht, nicht wie bei MW3 in einzelnen Häppchen.


Dazu verrät die Quelle einiges zur Story und den Missionen in der Kampagne. Wir sehen davon ab, diese Teile des Leaks 1:1 wiederzugeben, vor allem nicht die Storyline des Singleplayers. Es kann nicht im Sinne der Spieler sein, wenn das gesamte Erlebnis eines noch nicht einmal veröffentlichten Spiels schon weit im Voraus und in seiner Gesamtheit vorgekaut wird. Wem das egal ist, der kann sich gerne über die Quelle den gesamten Leak durchlesen – auf eigene Gefahr. Vermutlich werden in den nächsten Tagen noch zahlreiche weitere "Fakten" folgen. Inwiefern das Ganze am Ende genau so umgesetzt wird, bleibt dennoch eine Überraschung bis zum D-Day am 13. November 2012 – zum Glück.

Link: CallofDutySeries

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.